Zahnarztpraxis kaufen: Welche Praxisbörse für den Zahnarzt?

Sie möchten eine Zahnarztpraxis kaufen und sich niederlassen? Dabei fragen Sie sich, wie man am besten vorgehen sollte? Die passende Zahnarztpraxis existiert vermutlich bereits. Doch wie erfahren Sie davon? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand, der Sie unterstützen soll, die passende Zahnarztpraxis zu finden.


Inhaltsverzeichnis

Wo kann man eine Zahnarztpraxis kaufen?

Die ersten Schritte zur Niederlassung als Zahnarzt

Zahnarztpraxis kaufen bei einer Praxisbörse für den Zahnarzt!

Zahnarztpraxis kaufen bei einem Finanzdienstleister

Zahnmedizinische Praxis kaufen bei einem PaaS-Anbieter

Mediorbis, Praxisbörse für den Zahnarzt und viel mehr

Welche Praxisformen gibt es und wo liegen die Unterschiede?


Wo kann man eine Zahnarztpraxis kaufen?

Martin wollte früher keine Zahnarztpraxis kaufen. Als angestellter Zahnarzt hat er sich in den letzten Jahren recht wohl bei seinem Arbeitgeber gefühlt, einer zahnmedizinischen Klinik nahe Oldenburg. Der verheiratete Familienvater von zwei Kindern im Grundschulalter konnte sich die Selbstständigkeit vor wenigen Jahren kaum vorstellen. Doch mit der Zeit entwickelte sich der Gedanke in ihm zu dem Vorhaben, sich als Zahnarzt niederzulassen.

Die Abwägung zwischen einer Neugründung und der Übernahme einer bestehenden Zahnarztpraxis hat eine Weile gedauert. Im Ergebnis fasste Martin den Entschluss, eine gut laufende Zahnarztpraxis zu übernehmen. Denn die Übernahme eines bestehenden Patientenstamms erschien ihm weniger risikoreich, als bei Null anzufangen.


mediSearch ZahnarztPraxisbörse

Die ersten Schritte zur Niederlassung als Zahnarzt

Martins erste Amtshandlung war der Griff zu seinem Laptop. Mit typischen Schlagworten wie „Zahnarztpraxis kaufen“, „Praxisbörse Zahnarzt“, „Zahnarztpraxis Börse“, „Zahnarztpraxis Übernahme“ und „Praxisübernahme Zahnarzt“ verschaffte sich Martin einen guten Überblick. Seine Suche begann bei der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN). Was ihm dort schnell auffiel, war die unterschiedliche Darstellung der Praxisangebote.

Die meisten Inserate waren mit Chiffre-Kontakten versehen, während er bei manchen sogar die Telefonnummer in den Anzeigen finden konnte. Kosten sollte es nichts. Aber Martin empfand die Suche als sehr mühsam. Besonders weit kam er folglich nicht und so fasste er den Entschluss, sich erstmal einen Marktüberblick über die Praxisanbieter zu verschaffen.


Zahnarztpraxis kaufen bei einer Praxisbörse für den Zahnarzt!

Zahnarztpraxen werden auf allen Praxisbörsen angeboten, wobei es Praxisbörsen gibt, die sich auf zahnmedizinische Arztpraxen spezialisiert haben. Dabei handelt es sich um klassische Praxismakler, die im Vergleich zu anderen Praxisbörsen Käuferprovision bei der Praxisübernahme erheben. Die größten Zahnarztpraxisbörsen in Deutschland werden von Concura und Mediparkplus betrieben.

AngebotPraxen Gesuche Abgabekosten Übernahmekosten ZugangBesonderheit
Concura1351603 %3 %ÄrztePraxismakler, reglementiert, Zahnarztpraxen
Mediparkplus1703-5 %3-5 %ÄrztePraxismakler, reglementiert, Zahnarztpraxen

Die spezialisierten Zahnarzt-Praxisbörsen verlangen mindestens 3 % Vermittlungsgebühr bei der Praxisabgabe und der Praxisübernahme. Bei den Praxisbörsen der Kassenärztlichen Vereinigungen werden keine Gebühren erhoben. Warum ist das so? Der Grund liegt in der Serviceleistung. Während man bei den Praxisbörsen der Kassenärztlichen Vereinigungen weitestgehend selbstständig handeln muss, wird einem bei den Zahnarzt-Praxisbörsen eine Menge Arbeit abgenommen. Deshalb entscheiden sich manche Praxisverkäufer für eine Praxisbörse mit umfangreichem Service.

Wenn Sie als Praxissuchender Ihre Wunschpraxis auf einer Zahnarzt-Praxisbörse finden und sich zur Übernahme einer zahnmedizinischen Praxis entschließen, kommen Sie nicht umhin, die Vermittlungsprovision zu entrichten. Dabei ist nicht außer Acht zu lassen, dass Sie für einen Service von Spezialisten bezahlen, die Sie bei der Praxisübernahme unterstützen und ihre Erfahrung mit Ihnen teilen. Möchten Sie eine Zahnarztpraxis kaufen, besteht Potenzial für elementare Fehler bei der Praxisübernahme, die Sie durch einen erfahrenen Spezialisten an Ihrer Seite vermeiden können.


Zahnarztpraxis kaufen bei einem Finanzdienstleister

Sollte sich Ihre Wunschpraxis im Praxisangebot eines Finanzdienstleisters befinden, könnte es im Falle einer erfolgreichen Praxisübernahme günstiger für Sie ausgehen. Viele Finanzdienstleister verlangen keine Gebühren von Praxisnachfolgern und refinanzieren sich über Provisionen bei der Finanzierung und der Praxisversicherung. Entnehmen Sie der unteren Tabelle die entsprechenden Praxisübernahme-Gebühren der größten Anbieter.

AngebotPraxenGesuche Abgabekosten Übernahmekosten ZugangBesonderheit
Apobank3.2901.6631 %kostenfreiÄrzte mit Beraterverdecktes Angebot, geschlossen
Deutsche Bank, Rebmann288151kostenfreikostenfreiÄrzte mit Beraterkeine eigene Praxisbörse, Kooperation
MLP2201702 %2 %Ärzte mit BeraterFinanzmakler, reglementiert, Chiffre
Erbacher2003 %3 %ÄrztePraxis- und Finanzmakler, reglementiert

Im Praxisangebot dieser Finanzdienstleister sind Arztpraxen aller Fachrichtungen zu finden, wobei Zahnarztpraxen neben Praxen von Allgemeinmedizinern grundsätzlich gut vertreten sind. Meist stellen die Finanzdienstleister erfahrene Praxisspezialisten zur Betreuung der Praxisbörse ab, sodass Sie im Regelfall mit einer kompetenten Beratung rechnen dürfen und so bei Ihrem Ziel, eine Zahnarztpraxis zu kaufen, unterstützt werden. Neben einer Praxisbewertung und einer Praxisfinanzierung bieten heilberufliche Finanzspezialisten zahlreiche Zusatzdienstleistungen an.


Zahnmedizinische Praxis kaufen bei einem PaaS-Anbieter

Möglicherweise befindet sich die gewünschte Zahnarztpraxis auf einer Praxisbörse eines PaaS-Anbieters, was für Sie den positiven Effekt hat, dass Sie keine Provision für die Praxisübernahme zu zahlen haben. PaaS steht für „Platform as a Service“ und bedeutet, dass die Betreiber der Plattform eine monatliche Gebühr für die Nutzung der Webseite erheben. Der Wermutstropfen liegt in der fehlenden persönlichen Beratung, was die Bereitschaft für einen hohen Zeitaufwand voraussetzt.

AngebotPraxen Gesuche Abgabekosten Übernahmekosten ZugangBesonderheit
Landarztbörse1.157243mtl. 9,99 €kostenfreiÄrztePaaS Modell, Makler zahlen mtl. 29,99 €
Medicusportal8181.257mtl. 99 € pro InseratkostenfreiÄrzte & Beraterteurer PaaS-Anbieter aus der Schweiz
KVN285kostenfreikostenfreiÄrzte & BeraterChiffre und offene Profile
KVSH202kostenfreikostenfreiÄrzte & BeraterChiffre und offene Profile

PaaS-Anbieter bieten ihren Nutzern alle relevanten Informationen in digitaler Form auf ihrer Webseite. Die Arbeit, die Artikel zu lesen oder sich informative Videos anzusehen und die Erkenntnisse umzusetzen, wird Ihnen nicht abgenommen. Ganz anders ist das Erlebnis “Zahnarztpraxis kaufen”, wenn Sie eine Ärzteberatung mit der Übernahme der Praxis beauftragen. Der Ärzteberater kann die Praxisübernahme für Sie regeln und Ihnen eine Menge Zeit sparen. Im Gegenzug erwartet ein Ärzteberater, dass Sie ihn mit der Finanzierung beauftragen und der Abwicklung der obligatorischen Praxisversicherungen.


Mediorbis, Praxisbörse für den Zahnarzt und viel mehr

Die Praxisbörse von Mediorbis lässt sich in keines der bekannten Modelle von Praxisbörsen einordnen. Wenn Sie über Mediorbis eine Zahnarztpraxis kaufen, hängen die Kosten vom Anbieter ab. Sie reichen von 0 bis 5 %. Als zentralisierte Praxisplattform bieten wir Ärzteberatern, aber auch Praxisbörsen die Möglichkeit, ihr Angebot auf Mediorbis darzustellen. Innerhalb der inserierten Praxisobjekte unserer Webseite finden Sie Angaben zum Anbieter und der anfallenden Provision im Falle einer erfolgreichen Praxisvermittlung. Mit unserem Onlinerechner können Sie sich kostenlos und unverbindlich Ihren Abgabepreis errechnen.

Abgabepreis online errechnen

Welche Praxisformen gibt es und wo liegen die Unterschiede?

Wenn Sie eine Zahnarztpraxis kaufen möchten, haben Sie sich sicherlich mit der gewünschten Praxisform beschäftigt. Wenn Sie ohnehin eine Einzelpraxis suchen, ist das Wissen um die Beugungsformen der Berufsausübungsgemeinschaften oder die Eigenschaften von Praxisgemeinschaften weniger obligatorisch als wissenswert. Hier haben Sie eine Zusammenstellung von Links zu den Artikeln der entsprechenden Praxisform:

Einzelpraxis

Praxisgemeinschaft

Örtliche Berufsausübungsgemeinschaft (Gemeinschaftspraxis)

Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft

Teil-Berufsausübungsgemeinschaft

KV-übergreifende Berufsausübungsgemeinschaft

Medizinisches Versorgungszentrum

Mehr Informationen zum Thema Praxisbörse erhalten Sie in unserem Artikel über die größten Praxisbörsen in Deutschland